Sad Nailed Teardown Chicken

k-12

Ihr benötigt für dieses Gericht:

– Hähnchenbrustfilets
– Spieße
– Ahornsirup
– Rub (hier: Tennessee Teardown von Ankerkraut)
– Baconscheiben
– Silikonpinsel

k-02

Die Hähnchenbrustfilets in etwa zwei-Finger-dicke Abschnitte der länge nach zuschneiden.
k-03

Mit einem Rub eurer Wahl einreiben
k-04

k-05

Dann auf jeden gerubbten Hähnchenstreifen eine Scheibe Bacon legen und
der Länge nach so eng wie möglich auf den Spieß “flechten”.

k-06

 

k-07

Grill für direktes Grillen einregeln und die Spieße auflegen.
Zwischendurch immer mal wieder wenden.
k-08

Dann gelegentlich von allen Seiten unter Zurhilfenahme eines Silikonpinsels mit Ahornsirup bestreichen. Spieße dann schneller drehen als zuvor, damit dir die Spieße wegen des hohen Zuckeranteils nicht verbrennen.
k-09

k-10

Nach etwa 15 Minuten sind die Spieße fertig.

k-11

k-12

Die Hähnchenspieße evtl. mit einer Gabel von den
Metallspießen befreien und anrichten.

k-13

k-14

Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.