Die weltbesten Burger-Brötchen (Buns) nach Jörn Fischer

Diese selbstgemachten Hamburgerbrötchen (genannt: Buns) sind nach dem neuesten, im Internet kursierenden Rezept von Jörn Fischer hergestellt worden.

k-02

Zutatenliste für 6 Buns:

180g Milch (Achtung: mindestens 3,5% Fett)
40g Butter
330g Mehl Type 550 (aufteilen in 150g und 180g Portionen)
15g Zucker
5g Salz
1/2 Würfel frische Hefe
1 Ei, verquirlt

Los geht´s:

Milch, Butter und Zucker in die Küchenmaschine geben. Da ich dafür einen Thermomix benutze der auch gleichzeitig erwärmen kann, stelle ich eine Rührdauer von 3 Minuten ein und erwärme auf 37 Grad. So kann ich auch den halben Würfel Hefe schon mit rein tun. Wer keinen Thermomix hat, gibt die Hefe nach dem Zusammenmixen von Milch, Butter und Zucker dazu.

In der Zwischenzeit kannst du nun schon mal das Ei aufschlagen und verquirlen.

Jetzt kannst du, sofern noch nicht geschenen, die Hefe in die Rührmaschine geben, dann schüttest du das Salz und die 150-Gramm-Portion Mehl dazu.

Küchenmaschine auf 10-15 Minuten Knetdauer einstellen. Los gehts.

Zwischendurch kippst du 2/3 des verquirlten Ei´s während des Knetvorganges in den Teig und gibst nach und nach mit einem Esslöffel die noch übrig gebliebene 180-Gramm-Portion Mehl auch mit dazu.  Das nun noch übrige Drittel vom verquirlten Ei brauchen wir nachher, um die Brötchen vorm Backen damit zu bestreichen.

Wenn der Knetvorgang nach etwa grob einer Viertelstunde vorbei ist, die Arbeitsplatte gut mehlen und den Teig aus der Maschine holen.

Jetzt in 6 gleich große Portionen aufteilen und die Teiglinge „schleifen“

Was Schleifen bedeutet, siehst du hier: Video zum Teigschleifen

Jetzt die 6 Teiglinge auf ein Backblech legen und an einem warmen
Ort 45 Minuten gehen lassen. Rechtzeitig den Backofen schon mal vorheizen.

k-01

Nach dem Gehen mit einem Silikonpinsel und dem verbliebenen verquirlten Ei die Buns bestreichen.

Nun kommen die Buns für 12 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in den Ofen.

So sehen sie dann fertig aus:

k-02

Die Brötchen sind unwahrscheinlich fluffig und sehen grandios aus.
Auch geschmacklich überhaupt kein Vergleich zu den gekauften Buns.

k-03

Jetzt nur noch nach Wunsch belegen. Tipp: aufgeschnittene Brötchen auf den Innenseiten entweder kurz grillen oder auf dem Toaster anrösten. Somit tränken sich die Hälften nicht so sehr mit Ketchup & Co.

Guten Appetit

k-04

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.