Bratwurst mit selbstgemachter Currysauce auf Pflaumenbasis

k-09

Heute habe ich die wohl weltbeste, selbst zu machende, fruchtige Currysauce auf Pflaumenbasis nachgebaut.

Für die Herstellung brauchen wir: Pflaumen im Glas, Ketchup, Worchestersauce, Cola, Curry scharf, Curry süß, eine Zitrone und Zimt.

k-01

Die Hälfte der Pflaumen in einen Topf füllen.

Dann 150 ml vom Pflaumensaft auffangen

k-02

350 ml normale Cola dazugießen, so dass ihr einen halben Liter Flüssigkeit habt

k-03

Dann die Colamischung zu den Pflaumen in den Topf kippen und köcheln lassen, bis sich die Menge im Topf auf 1/5 einreduziert hat

k-04

Sobald das geschehen ist, mit dem Zauberstab die Pflaumen pürieren

k-05

Dann 500 ml Tomatenketchup, den Saft einer halben Zitrone und 2 EL Worchestersauce dazu

k-06

Danach 1 EL von dem scharfen Currypulver und 2 EL von dem süßen Currypulver und 1 Messerspitze Zimt in den Topf geben

k-07

Alles verrühren und kurz nochmal aufkochen lassen. Danach warm halten.

Nun kümmere ich mich eben noch schnell um die Bratwurst

k-08

Dann Brot aufbacken und servieren

k-09

k-10

k-11

k-12

Quelle: oldmountainbbq
Autor: Jack the Ribber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.