glasiertes Schweinefilet

Titelbild

Die Zutaten

1 großes Schweinefilet
2 Zweig/e Rosmarin, fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 EL Honig, flüssig
2 EL Sojasauce
2 Lorbeerblätter
200 ml Orangensaft, frisch, gepresst (oder Direktsaft)
1 Stück Orangenschale
einige Chiliflocken
Salz und Pfeffer
Butter

Zunächst das Schweinefilet von Fettresten und Silberhaut befreien.

k-01

Rosmarin und Knoblauch parat halten und möglichst klein zerhacken

k-02

k-03

Damit dann das Filet einreiben

k-04

…und entweder in Frischaltefolie einwickeln oder wie ich: vakuumieren. Mindestens 1 Stunde einwirken lassen; besser: 2-3 Stunden; idealerweise im Kühlschrank

k-05

k-06

Nun, während das Filet ruht, kann nebenher die Sauce zubereitet werden.
Hier die Kandidaten

k-07

zunächst etwas Butter bei mäßiger Hitze schmelzen

k-08

Soja-Sauce dazu

k-09

Und Honig rein

k-10

Chiliflocken und Orangenschale mit bei

k-11

Kurz aufkochen lassen

k-12

Mit dem O-Saft ablöschen und die Lorbeerblätter rein. 5 Minuten bei mittlerer Hitze einreduzieren.

k-13

Heute: TK-Beilagen, weil ich Zeitmangel hatte und sie endlich mal probieren wollte. Gekauft beim ALDI Nord

k-14

In Reih´ und Glied bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für 20 Minuten in den Ofen. Kurz vor Ende
einmal wenden.

k-15

Jetzt: Filet auf Zimmertemperatur bringen, etwas Butter in der Pfanne zerlassen und in 20-25 Minuten das Filet langsam rundum anbraten.
Rein in die Pfanne damit:

k-16

wenden

k-17

Esslöffelweise die Sauße über das Fleisch in die Pfanne geben und gelegentlich auch mit der langsam dicker werdenden Sauce aus der Pfanne übergießen.

k-18

Es wird langsam

k-19

k-20

Wenn das Fleisch fertig gebraten ist, warm stellen und die mittlerweile komplett in der Pfanne befindliche Sauce mit einem Handmixer geschmeidig pürieren

Dann anrichten. Ich hab beim Einkaufen das Gemüse vergessen also mussten Erbsen und Möhren aus der Konserve her halten, um etwas weitere Abwechslung auf den Teller zu bringen. Ist nicht der Bringer, aber ging geschmacklich recht gut für dieses Mal.

Tellerbilder

k-21

k-22

Anschnitt

k-23

k-24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.